KJP LMU

Kinder- und Jugendpsychiatrische Institutsambulanz

In unserer Institutsambulanz in der Nußbaumstr. 5a bieten wir Kindern und Jugendlichen und ihren Eltern Diagnostik, Beratung und Therapie bei psychischen Problemen an.

Vorstellungsgründe sind z. B.
der Verdacht auf Depression,
Essstörungen (Magersucht und Bulimie),
Angststörungen,
Posttraumatische Belastungsstörungen,
Psychosomatische Erkrankungen,
Psychische / soziale Verhaltensauffälligkeiten,
Schulische Entwicklungsstörungen (z.B. Lese-Rechtschreibstörung),
Tiefgreifende Entwicklungsstörungen (z.B. Autismus, Asperger Syndrom),
Psychosen (z.B. Schizophrenie)


Die Vorstellung erfolgt durch überweisung des behandelnden Arztes oder anderer Kliniken, Sie können sich auch selbst an uns wenden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat; Tel 089 4400 55931).

Eine ambulante Untersuchung umfasst in der Regel folgendes Vorgehen:

Bei Bedarf wird Kontakt zur Schule und Jugendhilfe hergestellt und ggf. in einer gemeinsamen Fallkonferenz der weitere Behandlungsbedarf besprochen und in die Wege geleitet. Fachleute und beteiligte Institutionen werden beraten. Auch eine Kurztherapie ist an der Ambulanz möglich. Ferner bieten wir Gruppentherapien (Soziales Kompetenztraining) an.

Bei intensiverem Therapie- und Behandlungsbedarf ist eine stationäre oder tagesklinische Aufnahme in unserer Klinik möglich.

Das Team der Ambulanz

Impressum