KJP LMU

Studie OK-LeseR: Normierung eines Online-Verfahrens zur Erhebung verschiedener Komponenten der Lese- und Rechtschreibleistung


Ziel der Studie OK-LeseR:
Ziel der Studie ist die Pilotierung und Normierung des Namagi Screening-Verfahrens (siehe Beschreibung Meister Cody-Namagi) sowie eines neu entwickelten Rechtschreibtests zur Erfassung verschiedener Rechtschreibkomponenten. Der Rechtschreibtest erhebt Basiskompetenzen, wie die phonologische und morphologische Verarbeitung, die Sensitivität für orthografische Muster (z.B. Unterscheidung zwischen richtig und falsch geschriebenen Wörtern), die Rechtschreibleistung auf Wortebene und die Produktion von Texten.
Im ersten Schritt werden die beiden Verfahren mit Hilfe von Schülern und Schülerinnen der ersten bis vierten Schulstufen untersucht, um den Schwierigkeitsgrad der Aufgaben zu überprüfen. Die Teilnehmer/-innen führen die Aufgaben auf einem Tablet mit Kopfhörern durch. Die Erhebung soll in Kleingruppen erfolgen und dauert für jedes Verfahren 35-45 Minuten. Im zweiten Schritt sollen beide Verfahren in einer repräsentativen großen Stichprobe normiert werden, damit die individuellen Testergebnisse mit den Ergebnissen von gleichaltrigen Kindern verglichen werden können.

Mitarbeiterinnen
PD Dr. Kristina Moll
Dr. Sini Huemer
Ruth Görgen

Kontakt
Bei Interesse oder Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:
PD Dr. Kristina Moll
Telefon: 4400 55923 od. 55925 od. 4400 55925 (Fr. Silberbauer)
Email: Kristina.Moll@med.uni-muenchen.de

Dr. Sini Huemer
Email: Sini.Huemer@med.uni-muenchen.de

Ruth Görgen
Email: Ruth.Goergen@med.uni-muenchen.de


Impressum