www.kjp.med.uni-muenchen.de/klinik/privatambulanz.php

Privatambulanz

Angebote der Privatambulanz


Diagnostik und Beratung

Wir bieten Kindern, Jugendlichen und ihren Familien Diagnostik und Beratung bei allen psychischen Problemen des Kindes- und Jugendalters und bei Fragen zur vorschulischen und schulischen Entwicklung.

Die kinder- und jugendpsychiatrische Diagnostik umfasst ein Erstgespräch zu den individuellen Problemlagen und Entwicklung des Kindes mit den Eltern, eine eingehende Untersuchung des Kindes sowie je nach Bedarf weitere Termine für psychologische und ärztliche Untersuchungen einschließlich eines Elektroenzephalogramms (EEG). Durch die Kooperation mit den anderen Kliniken der Universität München (z. B. Kinderklinik) ist eine weitergehende Diagnostik (z. B. Magnetresonanztomographie) sehr gut möglich.

Die Erstuntersuchung wird in der Regel vormittags angeboten, da die Kinder dann ausgeruht und aufmerksam sind. Insbesondere für Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen, die hinsichtlich der Rechen-, Lese- und Rechtschreibfähigkeiten untersucht werden, sollen so die besten Umgebungsfaktoren für die Untersuchung geschaffen werden.
In einem ausführlichen Abschlussgespräch nach Ende der Diagnostik erklären wir unsere Befunde und unsere daraus abgeleiteten Empfehlungen. Wir erstellen Atteste für die Schule bei Vorliegen einer schulischen Entwicklungsstörung sowie Gutachten zur Vorlage beim Jugendamt.

Ambulante Behandlung und Nachsorge

Für Patienten, denen wir eine Medikation (z.B. mit Stimulanzien gegen ADHS oder mit Antidepressiva gegen Depression) empfohlen haben, besteht die Möglichkeit, im Anschluss an die Diagnostik weitere Termine in unserer Ambulanz zur medikamentösen Einstellung und begleitenden Beratung wahrzunehmen.
In Einzelfällen können wir für einen begrenzten Zeitraum auch häufigere (z.B. 2-wöchentliche) therapeutische Termine anbieten, z.B. zur Unterstützung bis zu einer geplanten stationären Aufnahme, oder nach Abschluss der Diagnostik bis zum Start einer ambulanten Psychotherapie.
Da viele psychischen Erkrankungen einschließlich der schulischen Entwicklungsstörungen einen längeren Verlauf nehmen, bieten wir bei Bedarf auch Wiedervorstellungstermine zur Verlaufskontrolle an, z.B. nach mehreren Monaten oder einem Jahr. Diese Termine dienen zur Überprüfung der Wirksamkeit der bisher eingeleiteten therapeutischen Maßnahmen und ggf. zu weiteren Behandlungsempfehlungen.

Gruppentherapien

Patienten, die in der Privatambulanz behandelt werden, oder deren Eltern, können bei Bedarf an den in unserem Hause angebotenen therapeutischen Gruppen (z.B. Depressionsgruppe, Elterntraining Plan E) teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt über die Behandler der Privatambulanz.

Das Team

Diagnostik, Beratung und Therapie werden gemeinsam von ärztlichen und psychologischen Mitarbeitern in einem multiprofessionellen Team unter der Leitung von Prof. Dr. Gerd Schulte-Körne durchgeführt.
Falls nötig, kann auch ein(e) Mitarbeiter/in des Sozialdienstes unserer Klinik einbezogen werden, z.B. wenn es darum geht, Hilfen beim Jugendamt zu beantragen,


Anmeldung und Terminvereinbarung


Für die Anmeldung zur ambulanten Untersuchung melden Sie sich bitte telefonisch (089 4400 55901) im Sekretariat der Privatambulanz bei Frau Khan, Frau Leuck und Frau Bianco.
Das Sekretariat ist von Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 16:30 Uhr und am Freitag von 9:00 bis 15:00 Uhr zu erreichen.

www.kjp.med.uni-muenchen.de/klinik/privatambulanz.php